Über mich

Mein Background

Coach in Berlin - Coaching für berufliches und persönliches Wachstum

Ich arbeitete über 20 Jahre lang als ArtDirector mit Personalverantwortung verschiedenen Kommunikations-Agenturen und Unternehmen u.a bei einem weltweit führenden Softwarehersteller und in einer Agentur für politische Kommunikation.  Als Teil der größten Baugruppe Berlins (130 Parteien) bin ich zum Mittler zwischen Bauherren, Architekten und Gewerken gewählt worden.

Meine Ausbildung zum Coach hat mich gelehrt, keine Ratschläge zu erteilen, sondern Menschen in deren eigenen Erfahrungsprozessen zu begleiten.

In all meinen Stationen habe ich oft erlebt, wie Konflikte das Miteinander erschwerten, aber auch wie um Lösungen gekämpft und um Veränderungen gerungen wurde. Ich erkannte, dass mir eine lösungsorientierte, zielführende Kommunikation liegt und mich bereichert, dass gute Kommunikation per se ein Schlüssel zu persönlichen und beruflichen Wachstum ist. Um Kontextunabhängig meiner Leidenschaft zu folgen absolvierte ich ein 2 – jähriges Studium zum Personal- und Businesscoach. Durch ständige Fort- und Weiterbildung und meine Tätigkeit als Aikido-Trainer entwickle ich mich beständig weiter.

Als Coach und Aikido Lehrer begreife ich mich nicht nur als Vermittler von Techniken, sondern vielmehr als Wegbegleiter (DO = Weg – innere Lehre). Budo wie auch Coaching sind vor allem ein Methoden zur Selbstkontrolle und Selbstverwirklichung.

Das ist das schönste an meiner Arbeit: Menschen auf Ihrem Weg zur Selbsverwirklichung zu begleiten.

Qualifikationen:

  • zweijährige Coachingausbildung
  • Langjährige Erfahrung als Führungskraft in Agenturen.
  • Langjährige Erfahrung als Führungskraft bei einem international tätigen Unternehmen
  • Große Erfahrung im Umgang mit Verbänden, Verbandsstrukturen, NGOs, politischen Entscheidungsträgern.
  • Mediation der größten Baugruppe Berlins
  • Aikido-Lehrer.

Qualitätssicherung

Für die Qualitätssicherung meiner beraterischen Arbeit nehme ich monatlich an einer Intervisionsgruppe teil. Auch regelmäßige Weiterbildungen im Bereich Coaching gehören für mich zur eigenen Qualitätssicherung

Was mir wichtig ist

Persönliches und berufliches Wachstum – das eine bedingt das andere. Das eine kann immer Motor für das andere sein, es geht Hand in Hand. Unsere Arbeit ist nicht etwas, was gesondert von unserem Leben stattfindet – sie ist fester Bestandteil dessen, was wir in dieser Welt leben und erschaffen. Keiner gibt sein Leben an der Garderobe ab und holt es erst nach Feierabend wieder ab. Ich will mit und für meine Klienten die Voraussetzungen für Glück schaffen.